Proscenic Staubsauger Roboter Test (790T, 800T, 820T)

Staubsauger Roboter mit gutem Preis Leistungsverhältnis von Proscenic

 

Einleitung

Neulich haben wir einen Staubsauger Roboter mit gutem Preis Leistungsverhältnis gesucht. Der Markt ist groß und gerade auf Amazon findet man in den ersten Suchergebnissen meist schon günstige Geräte mit guten Bewertungen, aber auch die Marktführer von iRobot.
Es gibt eine Menge Spielereien und Geräte, allerdings soll es hier nur um praxisrelevante Unterschiede gehen, denn der Staubsauger Roboter muss eins können: zuverlässig und gründlich alles saugen. Punkt. Ich persönlich möchte, dass er zu einer bestimmten Zeit losdüst, sauber macht und wenn ich wieder nach Hause komme, muss alles gesaugt sein! Also verzichten wir mal auf den ganzen Firlefanz, wie virtuelle Wand oder Appsteuerung.

 

Proscenic 790T vs. 800T vs. 820T

Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter Test
Proscenic 790T WLAN: unserer Staubsauger Roboter im Test

Ein Hersteller ist für mich besonders herausgestochen: Proscenic. Schon der etwas ältere Proscenic 811GB WLAN‘ hatte extrem gute Bewertungen und konnte für den aufgerufenen Preis schon eine Menge. Etwas neuer ist die T-Generation, hierzu zählt der Proscenic 790T WLAN‘. Seit der T-Generation gibt es die Kartenfunktion per App und die Staubsauger Roboter fahren nach System. Im Vergleich zum 811GB ist der 790T allerdings etwas höher und verzichtet auf die einstellbare Wasserregulierung bei der Wischfunktion. Es gibt nun aber auch bereits den Nachfolger Proscenic 800T‚, welcher die besten Features aus 811GB und 790T vereint. Er hat nun auch eine Wischwasserregulierung und eine virtuelle Barriere. Zudem ist er wieder flacher (7,9cm). Der Staubbehälter wurde im Vergleich zum Proscenic 790T aber von 0,7l auf 0,4l reduziert. Eine weiter entwickelte Version, der Proscenic 820T‘ wird auch seit kurzem verkauft. Dieser unterscheidet sich jedoch nur durch ein Update der Positionierungssoftware.

 

Warum Staubsauger Roboter von Proscenic ?

Letzten Endes hatte uns vor allem überzeugt, dass die Proscenic Staubsauger Roboter im Vergleich zur Konkurrenz günstig sind, aber dennoch nach System fahren. Das können sonst nur wesentlich teurere Modelle.

Wir haben eine 110qm Wohnung und der Staubsauger Roboter muss vor allem die Räume finden und sie komplett saugen. Denn was nutzt das beste Saugergebnis, wenn er damit Probleme hat. Wir haben uns also den Proscenic 790T WLAN geholt, da dieser zum Zeitpunkt des Kaufs im Vergleich zu den weiteren bei Amazon angeboteten Saugern das beste Preis/Leistungsverhältnis hatte. Aber zuerst klären wir die Frage:

Warum hat der Proscenic 790T WLAN, 800T und 820T aktuell das beste Preis/Leistungsverhältnis?

Bei Amazon kommen noch einige Geräte im Preisbereich um die 200 – 280€. Der ILIFE V5s Pro‘ hat keine Systemnavigation, nur einen 0,3l Behälter, keine App und scheint auch den etwas schwächeren Akku (2600mAh) zu haben, wobei die Watt-Leistung (22W) auch geringer ist, als bei Proscenic (25W; 3000 mAh). Auch der Eufy RoboVac 11′ taucht relativ weit oben auf und ist preisgünstig. Auch er hat kein System beim Navigieren, ist etwas lauter mit 65dB und fährt laut Bewertungen mit Vollgas gegen Möbel.

Die einzige wirkliche Konkurrenz für die Proscenic 790T, 800T und 820T ist der XIAOMI Robot Vacuum Cleaner Mi‚, welcher ebenfalls die Räumlichkeiten kartographiert und für nur aktuell 329€ so ziemlich alles können soll, was man so vom Markt erwartet. Der iRobot Roomba 960‚ scheint sehr gut zu sein und kann auch so ziemlich alles, allerdings kostet er aktuell 450€. Da haben die Proscenic auf dem Datenblatt das bessere Preis/Leistungsverhältnis. Jedoch muss man gestehen, dass der iRobot etwas mehr Saugleistung (30W) hat. Er passt sich zudem bei starkem Schmutz automatisch diesem an. Das reicht aber nicht um das beste Preis Leistungsverhältnis zu erreichen, da dafür der doppelte Preis fällig wird. In einer ähnlichen Preislage wie die Proscenic Staubsauger Robiter findet man eher aktuell den iRobot Roomba der 681er Serie‘, welcher allerdings nach dem Chaossystem fährt (zugegeben soll das bei iRobot gut funktionieren), aber keine App-Anbindung, keine Zeitsteuerung etc. mit sich bringt. Zudem ist er mit 67dB laut Datenblatt deutlich lauter.

Es gibt noch einige weitere Geräte mit niedrigerem Preis, diese können meist viele wichtige Sachen nicht, wie zum Beispiel die Zeitsteuerung, zuverlässig überall hinkommen, etc.. Sie sind dann laut, haben nur eine geringe Reichweite oder ähnliches. In Summe sind sie meist auch nicht so intelligent und ihnen fehlen wichtige Sensoren und Programmierungen.Es gibt auch noch weitere Geräte im Preisbereich um die 200-280€. Da wir hier nicht alle auflisten können, haben wir uns auf die wichtigsten bzw. am meisten gekauften und bewerteten fokussiert.

 

Der Test des Proscenic 790T WLAN

Nun aber zum Proscenic 790T WLAN. Wie bereits erörtert haben wir uns diesen aufgrund des sehr guten Preis Leistungsverhältnisses zugelegt und diesen getestet. Ausschlaggebend waren die vielen guten Bewertungen auf Amazon bei Proscenic. Der Proscenic 790T WLAN ist komischerweise etwas schlechter bewertet, als der Proscenic 811GB WLAN, was wir nicht nachvollziehen können. Entweder ist das Zufall oder die Erwartungen an den Proscenic 811GB WLAN sind niedriger!? Das System ist jedenfalls sehr ähnlich und viele beschweren sich beim Proscenic 790T WLAN auch darüber, dass die App nicht so gut, der Staubsaugerroboter kein Deutsch spricht ist oder dass das Gerät nach einiger Zeit defekt war. Na gut – wer bei Amazon kauft hat Garantie und da sollte das wohl kein Problem sein!

Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter Test von unten mit Bürste
Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter von unten mit Bürste

Es soll erstmal um das Gerät an sich und seine Leistung gehen. Eins vorab kurz: In unserem Test funktioniert der Proscenic 790T WLAN einwandfrei! Wir sind hellauf begeistert über die Saugleistung auf Parkett und auf unserem 1cm hohen Juteteppich. Er kehrt mit 2 horizontal rotierenden Bürsten den herumliegenden Dreck und Staub einwandfrei Richtung Saugschlitz. Vor dem Saugschlitz ist noch einmal eine rotierende Bürste angebracht, welche mit Gummilippen versehen ist. In Kombination werden so Staub und Haare zuverlässig aufgesammelt.

Er findet alle Räume unserer 110qm Wohnung und fährt diese systematisch ab. Der Staubbehälter reicht immer, die Lautstärke halten wir für angemessen und die Ausdauer reicht ebenfalls. Vor allem erkennt er intelligent Wände und Möbel und wird kurz vor dem Erreichen dieser etwas langsamer. Nur selten knallt er irgendwo dagegen. Er hält eher angemessen Abstand, so dass die Bürsten noch an die Kante kommen. Perfekt! Auch hat der Überlastungsschutz bei Kabeln oder ähnlichem gut funktioniert. Das können sonst nur die Großen mit wesentlich teureren Preisen! Unsere Türschwelle mit 1,8cm schafft er allerdings nicht immer. Das Zeitprogramm funktioniert einwandfrei.

 

Was uns besonders gut am Proscenic Staubsauger Roboter gefällt

Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter Test - Staubehälter
Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter Test – Staubehälter

Besonders gut finden wir auch den großen Staubbehälter, dieser lässt sich von oben erreichen und muss nicht wie bei anderen Robotern unten irgendwo herausgefrickelt werden. Der Staubbehälter ist leicht zu entnehmen, leicht zu öffnen und reinigen. Ihm liegt sogar ein passender Pinsel bei. Der Grobfilter kann leicht entnommen und gereinigt werden, der zusätzliche HEPA-Filter ist austauschbar und auch gut sauber zu machen.

Zwar merkt man, dass der Proscenic 790T WLAN etwas Mühe hat die 1,8cm Schwelle oder den wegrutschenden Juteteppich zu erklimmen, aber er schafft es. Das komplizierte, waagerechte Rahmengestell unseres Esstischs erklimmt er auch, kommt aber nicht darüber. Er erkennt, dass er sich festgefahren hat, befreit sich und macht sein System sauber weiter. Klasse in der Preis/Leistungs-Liga! Drunter fahren kann er an anderer Stelle.

In Summe fährt der Proscenic 790T WLAN komplett nach seinem System und weiß genau, wo er noch offene Stellen hat. Sein System ist immer erst einmal im Zickzack alles abzufahren und danach noch einmal die Ränder lang zu fahren. Dabei findet er dann auch die letzte kleine Nische oder offene Stellen. Man sieht dies relativ gut auf der Karte in der Handyapp. Er weiß, wo er noch keinen Rand entdeckt hat und sucht dann dort nach weiteren Bereichen. Ist das Randprogramm abgeschlossen und er hat keine offenen Bereiche mehr gefunden, kehrt er automatisch zum Laden in seine Station zurück – klasse Leistung!

 

Vielleicht zum Abschluss noch ein paar Worte zu den Spielereien:

  • Thema App: da diese bei den Bewertungen schlecht weggekommen ist: Bei unserem Testhandy, einem Modell von LG hat die App am Anfang ein paar Abstürze gehabt (2x von 10 Aufrufen), aber seit einem Monat läuft die App einwandfrei und ohne Absturz. Man kann auf der App alles Wichtige machen und sehen, wir sind sehr begeistert. Auch hatten wir keine Probleme bei schwarzen Fliesen oder mit Sonnenlicht.
  • Thema Wischfunktion: Diese taugt nur zum staubbindenden Wischen. Eine ernsthafte Funktion, um Flecken oder ähnliches wegzubekommen ist diese nicht. Dazu reichen die Feuchtigkeit des Mopps und der Druck nicht aus. Obwohl wir den Mopp nach Anleitung verwendet haben.

 

Fazit

Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter Test mit Ladestation
Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter Test mit Ladestation

Zum Schluss bleibt nur eins über den Proscenic 790T WLAN zu sagen:
Er funktioniert einfach einwandfrei! Nach dem Test haben wir das Gerät gleich behalten und er ist nun unser Alltagsgerät. Bisher läuft er bestens und ohne Probleme! Die Nachfolger, der Proscenic 800T WLAN‘, Proscenic 820T WLAN‘ und der Proscenic 880T‘ laufen sicher genauso gut. Das sieht man auch an den vielen guten und relativ gleichen Bewertungen bei Amazon. Auch wenn der 800T und 820T die Wasserregulierung und virtuelle Barriere haben, beim 790T haben wir diese noch nicht vermisst.  Es reicht ja meist schon einen Raum auszuschließen oder etwas hinzulegen, sei das ein Kissen, eine Tasche oder ein großes Buch. Der Vorteil des Proscenic 790T bleibt immer noch der größere Staubbehälter. Falls der 800T mal wieder vergriffen ist, kann man also auch bedenkenlos zum 790T greifen. Beim Proescenic 880T sieht es wohl so aus, dass dies quasi ein 790T ist, jedoch nur in einer anderen Form. Denn er ist eckig und soll wohl damit etwas besser in die Ecken kommen.

Nun kann sich also jeder überlegen, ob er ein Gerät für den doppelten Preis kauft oder beim Proscenic 790T oder den 800er Nachfolgern bleibt. Wir können jedenfalls nur wenig meckern und erst recht nicht für das sehr gute Preis/Leistungsverhältnis. Wir sind sogar eher ein wenig fasziniert und schauen dem guten Stück auch mal gern bei der Arbeit zu – schon interessant, wie intelligent die kleinen Teile sind.

 

Last updated: August 29, 2019 at 22:07 pm

Ein Gedanke zu „Proscenic Staubsauger Roboter Test (790T, 800T, 820T)

  • September 13, 2019 um 12:29 am
    Permalink

    Hi, wir haben auch einen Proscenic 800T. Wir sind sehr zufrieden, auch wenn die App nicht der Burner ist. Aber er ist unserer bester Mitarbeiter im Haushalt 😀

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.