Google Flights Tipp: Preise beobachten im Test

Google Flights bietet euch an das Preise beobachten für eure herausgesuchten Flüge in einem Diagramm an. Dazu klickt ihr einfach nach der Suche eines Flugs oben links auf den Schieberegler neben „Preise beobachten“. Google Flights speichert dann den von euch ausgewählten Flug .

Google Flights - Preise beobachten Button
Google Flights – Preise beobachten Schieberegler

 

Aufrufen und verlgeichen könnt ihr euche gespeicherten Flüge dann im Hauptmenü unter „Preise beobachten.“ Das Hauptmenü erreicht ihr, wenn ihr oben links auf den so genannten Hamburger-Button klickt (in der folgenden Grafik rot markiert)

Google Flights - Hauptmenü
Google Flights – Hauptmenü

 

Anschließend klappt das Menü auf, wo ihr auf „beobachtetete Flugpreise“ klicken könnt. Dann erreicht ihr die Seite, wo alle eure Flüge gespeichert sind. Diese sieht dann wie folgt aus:

Google Flights - Preise beobachten Diagramm einblenden
Google Flights – Preise beobachten Diagramm einblenden

Ist das Diagramm noch nicht sichtbar, kann man auf das kleine Dreieck neben „Preisentwicklung“ klicken. Dann blendet man die Grafik ein und aus. Hier sieht man allerdings immer nur die Vergangenheit und auch meist nur die Preise, seit ihr den Flug beobachtet. Natürlich hat Google keine Glaskugel und kann euch sagen, wann die Preise am günstigsten werden bzw. euch eine Grafik für die Zukunft anzeigen. Die Daten werden lediglich von Google gespeichert.

 

Preise beobachten im Test

Wir haben für euch getestet, wie die Funktion „Preise beobachten“ funktioniert und ob ihr damit tatsächlich herausfinden könnt, wann die Preise für Flüge am günstigsten werden. Den Test werden wir in Kürze an dieser Stelle veröffentlichen.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Google Flights Tipp: Preise beobachten im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.